Zur Startseite
  • Links

Projekte

Natur- und Umweltthemen

Exkursionen unter Corona-Bedingungen

Auf Grund der Bestimmungen der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung können Naturexkursionen ab dem 21. Mai 2021 unter Auflagen stattfinden.

Es gelten folgende Bedingungen:

  • Die Kreisverwaltungsbehörde kann Naturexkursionen in Absprache mit dem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege ab dem 21. Mai 2021 zulassen (Dies ist offensichtlich geschehen).
  • Die 7-Tage-Inzidenz muss dazu stabil kleiner als 100 sein. (Am 20.5.2021 war sie bei 79,8)
  • Es ist ein vor höchstens 24 Stunden vorgenommener POC-Antigentest, Selbsttest oder PCR-Test in Bezug auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 mit negativem Ergebnis der Teilnehmer erforderlich.
  • Wird eine 7-Tage-Inzidenz von 50 stabil (an mindestens 5 aufeinanderfolgenden Tagen) unterschritten, dann entfällt der Nachweis eines negativen Coronatestes. Dies muss von der Kreisverwaltungsbehörde bekanntgegeben werden. Die 7-Tage-Inzidenz von 50 wurde am 29. Mai 2021 im Landkreis erstmals unterschritten.
  • Es besteht die Notwendigkeit sich anzumelden und die Kontaktdaten für eine evtl. Kontaktnachverfolgung zu erfassen.

Vergewissern Sie sich bitte unter Veranstaltungen, ob die gewünschte Veranstaltung stattfinden kann.