Große Winkelspinne - Männchen
Große Winkelspinne - Weibchen

Die Große Winkelspinne  (Eratigena atrica)

Die Große Winkelspinne ist eine Trichternetzspinne, die häufig in häuslicher, nicht zu trockener Umgebung, aber auch unter Felsen oder Baumwurzeln vorkommt. In verborgenen Ecken baut sie ein unordentliches, horizontales Netz aus nichtklebenden Fäden, das in einem nach unten offenen Trichter endet. Dort lauert sie auf Beutetiere, wie Asseln, Silberfischchen oder andere Insekten, die sie in schnellem Spurt ergreift, mit einem Giftbiss tötet und in ihrem Trichter verzehrt. Die Große Winkelspinne ist taktil hochempfindlich, aber trotz ihrer 8 Augen nahezu blind, wie die meisten Spinnen. Aufgrund der imposanten Erscheinung von bis zu 18 mm Körperlänge, bis zu 10 cm Beinspannweite und der starken Behaarung ist sie als „Schrecken der Hausfrau“ grundlos gefürchtet. Aber es ist der Anblick genau dieser Spinnen, der den meisten Menschen das Verhältnis zu den Achtbeinern gründlich vermiest. Wissenschaftler haben herausgefunden: sollte eine Winkelspinne mit ihren Mundwerkzeugen durch die menschliche Haut gelangen, so hat das Gift keinerlei Wirkung. Allerdings ist es sehr schwierig, die Spinne zum Beißen zu bewegen, ohne sie dabei zu verletzen. Spinnen, die nichts zu fressen finden, wandern ab. Bleibt die Art im Haus, wird sie die im Haus lebenden Insekten vertilgen. Der falsche Eindruck, die nachtaktive Winkelspinne entstiege Abflüssen entsteht, weil sie oft in Badewannen und Waschbecken gefunden werden, in die sie auf ihren nächtlichen Wanderungen geraten und ohne menschliche Hilfe nicht wieder verlassen können, weil sie keine glatten Flächen emporlaufen können. Hängt man abends z.B. ein in das Becken, können sich die Tiere selbst aus ihrer misslichen Lage befreien. Spinnen sind Einzelgänger. Nur zur Paarungszeit suchen die Winkelspinnen-Männchen die Weibchen in ihren Netzen auf. Neben dem Menschen haben die Winkelspinnen einen weiteren potenten Feind: die Große Zitterspinne (Pholcus phanlangioides), ebenfalls ein häufiger Bewohner im häuslichen Umfeld. Diese überwältigt die zwar deutlich größere, aber nicht besonders wehrhafte Große Winkelspinne.

Quelle: www.wiki.spinnen-forum.de

Autor: Eveline Merches