BN-Position zu Windkraft und Photovoltaik-Freianlagen

Sie können hier die BN-Position vom November 2008 anklicken.


In einer Präambel wird auf die Grundpositionen des BN zur Energiepolitik hingewiesen:

  • Energieeinsparung als wichtigster Eckpfeiler
  • Sofortiger Ausstieg aus der Atomkraftnutzung
  • Forcierter Ausbau der erneuerbaren Energien und Ausstieg aus der Nutzung fossiler Energieträger
  • Zeitliche Ziele für den Anteil der erneuerbaren Energien und für die Reduzierung der Klimagasemissionen


Für Photovoltaikanlagen werden u.a. folgende Punkte gefordert:

  • Priorität für Dachanlagen und Erstellung von örtlichen Katastern, wo solche Anlagen sinnvoll möglich sind
  • Erstellung von Katastern für Freilandanlagen unter Berücksichtigung einiger Anforderungen wie extensive Bewirtschaftung ohne Dünge- und Pflanzenschutz, Regenwasserversickerung, keine massiven Fundamentierungen bei jederzeit möglichem vollständigem Rückbau, Durchgängigkeit für Tiere, Vorrang von Industriebrachen etc., Ausschluss von für den Naturschutz wichtigen Gebieten, ...


Für Windkraftanlagen werden u.a. folgende Punkte gefordert:

  • Es müssen bayernweit Gebiete definiert werden, die für Windkraftanlagen geeignet sind oder auch nicht (Tabuzonen).
  • Vorrang vor neuen Anlagen hat die Optimierung bestehender Anlagen