Zu Gast bei Frosch & Co

Peracher Amphibien-Biotop mit Ines Hager: Was ist das und was gibt es dort zu sehen?

Datum
08.04.2017 14:00 - 17:00

Ort
Kager, Parkplatz bei Bahnunterführung (B588, Abzweigung Perach, ca. 200 m rechts)

Zu Gast bei Frosch & Co

Samstag, 8.04.2017 , 14:00 – ca 17:00 Uhr

 

Geeignet für Familien mit Kindern ab 7 Jahren!

Frösche sind Symboltiere für den Artenschutz, beim BN steht der Amphibienschutz seid 40 Jahren auf der Tagesordnung. Von den 19 bayerischen Amphibienarten stehen trotz jahrzehntelanger Schutzbemühungen 12 auf der Roten Liste. Zu ihrem Schutz pachtete der Bund Naturschutz Kreisgruppe Altötting (BN) das Gebiet südlich von Perach. Die Fläche grenzt an den Ort und an Wald und Ackerflächen. Diplom-Biologin Ines Hager führt durch das Gebiet, das vom Frühjahr bis zum Herbst von Pferden beweidet wird. Dies sorgt für genügend Sonneneinstrahlung, die die Amphibien für ihre Entwicklung brauchen.

Ines Hager erklärt den Teilnehmern die im Wasser lebenden Tiere, indem sie, zusammen mit einigen Teilnehmern, im Wasser keschern und die Beute nach Betrachtung und Identifizierung zurück ins rettende Nass setzen wird.

kindgerechte Leitung: Ines Hager, Dipl.-Biologin
Ort: BN Biotop bei Perach

Gebühr:  keine
Mitbringen: gutes Schuhwerk oder Gummistiefel, evtl. Kescher

Treffpunkt: Perach, Parkplatz "Gasthof zum Oberwirt" (zur Weiterfahrt)

Veranstalter:

Bund Naturschutz Kreisgruppe Altötting
Bahnhofstr. 48
84503 Altötting
Tel: 08671-507 40 17
FAX: 08671-85722
E-Mail: altoetting@bund-naturschutz.de
Internet: http://www.altoetting.bund-naturschutz.de