Amphibienbiotop Kager

Amphibienbiotop Kager

 Das Amphibienbiotop Kager ermöglicht es, ein temporäres Gewässer zu schaffen. In ihm können sich Fische, Fressfeinde vieler Amphibien, nicht halten, so dass die Lebensbedingungen für diese sich verbessern. Dazu können zwei Weiher im Winter abgelassen und im Frühjahr wieder mit Wasser gefüllt werden. Seit etwa 2005 läuft auch ein Monitoringprojekt, mit dem die Entwicklung der Fauna vor allem verfolgt wird. Seit 2010 wird die Fläche um die Weiher mit Hochlandrindern beweidet. Seit Winter 2010/2011 staut ein Biberdamm den das Wasser abführenden Bach und verhindert ein vollständiges Entleeren der Weiher. Die Lage des Amphibienbiotops Kager und der anderen Biotope zeigt eine Google-Map.

Im Folgenden einige detaillierter Erklärungen und Teile der Monitoringberichtes.