Arbeiten am Naturerlebnispfad

Die Arbeiten am Naturerlebnispfad gehen weiter.

Vom Heizkraftwerk haben wir Hackschnitzel bekommen, die unter der Spinne und im Bereich des Kletterspinnennetzes verteilt wurden.

Ferner haben wir die Befestigungen für die Filterstation gesetzt, die letzten Tafelhalterstämme eingekiest und den Laubtunnel weiter "verdrahtet".

Die Spinne ist damit fertig. Der Platz für das Netz ist auch vorbereitet.

Die Hackschnitzel bekamen wir vom Heizkraftwerk
Kerstin hat die Hackschnitzel gefahren und Eveline hat sie verteilt.
Gerhard hat die Flächen an Spinne und Netz von hervorstehenden Wurzeln befreit.
Der Platz fürs Spinnennetz ist vorbereitet.
Die Spinne ist fertig.
Der Weg zur Spinne ist mit Hackschnitzel ausgelegt.
Die Halterungen für den Glasbodensteg müssen um drei weitere Ergänzt werden.
Uwe und Michi haben die restlichen Kiesarbeiten gemacht.
Am Laubtunnel sichert Gerhard den Maschendraht mit Spanndraht.
Kerstin und Eveline bringen die zweite Reihe Maschendraht an.
Eveline macht es sichtlich Spass.