Der Glasbodensteg

Am 13. Mai hat die Berufsschule den Steg im Grieß aufgebaut. Der Fachlehrer Herr Huber kam gegen halb Neun mit acht Berufsschülern und einem Anhänger voller Holz in den Gries. Die einzelnen Holzbalken und -latten waren bereits alle vorbereitet und durchnummeriert, sodass der Aufbau eigentlich recht zügig voran ging. Allerdings waren die gesetzten Stempen, die den Steg tragen sollte, nicht ganz in einer Reihe und nicht ganz im Wasser. Aber das war bestimmt die Witterung zurückzuführen, denn wir hatte diese ja schon im letzten Jahr in das Bachbett gerammt. Aber die Schüler haben mit Unterlegbrettern alles recht schnell wieder angleichen können.
Am frühen Nachmittag war alles fix und fertig, inklusive einem sehr stabilem Geländer.