Naturnahes öffentliches Grün. Heimische Blumenwiesen statt Staudenrabatten und Mössinger Sommer. Prinzipien, Methoden, Erfolge

Das öffentliche Grün ist in Bewegung gekommen. Tatsächlich lässt sich mit heimischen Blumenwiesen und Wildblumensäumen effektiv Artenschutz betreiben. Doch nur zu oft werden exotische Blütenzusammenstellungen eingesät, die dazu noch einjährig sind. Das bringt nahezu nichts für die gefährdete Tierwelt. Der Vortrag zeigt die Unterschiede zwischen heimisch und exotisch und die Methoden der Neuanlage und Umwandlung zu naturnahem öffentlichen Grün

Referent:

Dr. Reinhard Witt

Dr. Reinhard Witt

Freiberuflicher Biologe, Journalist, Autor zahlreicher Gartenbücher und naturnaher Grünplaner

Vortrag: Freitag 15.3.2019 11:10 - 11:30
Unterwegs zur Biodiversität: Mit heimischen Pflanzen zu tierischer Vielfalt

Workshop: Freitag 15.3.2019 14:00 - 15:00
Naturnahes öffentliches Grün. Heimische Blumenwiesen statt Staudenrabatten und Mössinger Sommer. Prinzipien, Methoden, Erfolge