Was quakt den da - wie helfen wir unseren Amphibien

Ob im eigenen Garten und auf Firmengeländen, ob als Landwirt, Forstwirt oder ehrenamtlicher Naturschützer – an vielen Stellen und in vielen Funktionen kann man Amphibien und Reptilien unter die Arme greifen. Im Workshop werden die Möglichkeiten anhand von Beispielen diskutiert.

Workshop: Freitag, 15. März 2019 15:15-16:15

Referent:

Dr. Andreas Zahn

Dr. Andreas Zahn

Studium der Biologie in Regensburg und München, Habilitation 2009. Seit 1995 wissenschaftlicher Angestellter an der LMU, Department Biologie II; Leitung des Forschungsvorhabens „Bestandsentwicklung und Schutz von Fledermäusen in Südbayern“. Daneben Lehrtätigkeit an der ANL und freiberuflicher Gutachter mit den Arbeitsschwerpunkten Amphibien, Reptilien, Fledermäuse, Beweidung, Habitatmanagement. Ehrenamtliche Tätigkeit im Artenschutz bei der Kreisgruppe Mühldorf des BUND Naturschutz und beim Landesverband für Amphibien- und Reptilienschutz.

Workshop: Freitag 15. März 2019 15:15-16:15
Was quakt den da - wie helfen wir unseren Amphibien?